Samstag, 29.Juli 2017 Seebühne Mörbisch
"Der Vogelhändler" von Carl Zeller.
Zum 60.Jubiläum der Seefestspiele und zugleich zum Abschluss der
fünfjährigen Ära von Intendantin Dagmar Schellenberger legte diese zu
ihrem Abschied mit dem "Vogelhändler" einen absoluten Volltreffer hin.
Mit der Christl von der Post und Adam, dem Vogelhändler, kehren zwei der
bekanntesten Operettenfiguren auf die Seebühne zurück.
Musikalisch hervorragend, szenisch und stimmungsvoll, raffiniert choreo-
grafierte Wasserspiele während der Zwischentakt-Musiken - bei diesem
"Vogelhändler" stimmt einfach alles.